Schlagwort-Archive: Ausrüstung alpin

Sicherheit in den Bergen

Sicherheit am Berg
image-244

Sicher in den Bergen

Bergunfälle nehmen zu, muß das sein?
Die überwiegende Mehrzahl der Bergunfälle ereignet sich nicht bei sogenannten Risikosportarten wie Klettern und Mountainbiken. Auch die objektiven Gefahren im Gebirge wie Stein- oder Eisschlag stellen bei den Wanderunfällen nicht die Hauptgefahren dar, sondern – man höre und staune – beim normalen Wandern und Gehen auf vermeintlich gefahrlosen Bergwegen ist unzureichender, körperlicher Fitnesszustand verantwortlich für die Hauptunfallgefahren Herz-/Kreislaufversagen sowie Sturz durch Stolpern und Ausrutschen im leichten Gehgelände. Selbst die beste und neueste Ausrüstung kann eben Defizite bei Gesundheitszustand, Kondition und Erfahrung nicht kompensieren.

Checkliste Sicherheit am Berg
Folgende kurze Liste von Sicherheitsfragen sollte vor jeder Bergtour selbstkritisch beantwortet werden, damit ein Notfall gar nicht erst eintritt und nur glückliche Erinnerungen an schöne Wandererlebnisse bleiben: Weiterlesen

Der perfekt gepackte Rucksack

Fuldaer_Hoehenweg_Drahtseil
image-180

Rucksack, unentbehrlicher Begleiter im Gebirge

Rucksack ist nicht gleich Rucksack
Wir werden von den Gästen unserer Ferienwohnungen hoch oben in den Tiroler Bergen immer wieder gefragt, was für eine Tageswanderung alles in einen Rucksack gehört.
Doch bevor es an das Rucksackpacken geht, sollte das Augenmerk auf die Auswahl des richtigen Rucksacks gerichtet sein nach dem Motto: Nicht zu klein und nicht zu groß!
Für Tageswanderungen empfiehlt sich ein Rucksack mit einem handlichen Volumen von 25 bis 35 Liter Fassungsvermögen. Neben der Grösse ist die Rucksackausstattung ein weiteres wichtiges Detail.

Richtige Rucksackausstattug Weiterlesen