Draußen arbeiten mit Laptop, Notebook & Co

Laptop_Sonne_Arbeiten_draussen
image-223

Laptop draußen arbeiten

Die Sonne lacht vom Himmel, ein lauer Sommerwind weht und die Arbeit am PC könnte angenehmer draußen im Freien vonstatten gehen als drinnen im Büro. Also nichts wie raus mit dem Notebook in den Hängestuhl. Kaum hat man sich angenehm hingesetzt und möchte mit dem Notebook in der Sonne arbeiten, erkennt man im Freien nichts mehr am Bildschirm, weil die Sonne  zu stark blendet. Hier sind ein paar Tipps und Tricks, wie man bei Sonnenschein im Freien zwar nicht blendfrei, aber doch besser arbeiten kann …

Laptop Helligkeit erhöhen
Die Helligkeit des Laptopbildschirms sollte bis zum Maximum erhöht werden, um die Schrift am Bildschirm besser lesen zu können. Dadurch steigt der Stromverbrauch, also rechtzeitig ein Ladekabel verwenden. Zusätzlich kann noch eine andere Schriftgröße gewählt werden.

Laptop Design ändern
In der Windows-Systemsteuerung den Punkt „Darstellung und Anpassung“ und dort „Design ändern“ auswählen. Mein Favorit zur besseren Bildschirmansicht bei Sonne im Freien ist „Kontrast weiß“. Grundsätzlich sollte schon beim Kauf darauf geachtet werden, Notebook und Laptop mit matt-entspiegeltem Bildschirm und hellem Gehäuse anzuschaffen.

Für Sonnenschutz sorgen
Wichtig bei der Arbeit im Freien ist, für ausreichend Schatten zu sorgen, z.B. mit einem Sonnenschirm. Es muß kein weit ausladender Sonnenschirm sein, bereits ein kleiner Tisch- oder Balkonsonnenschirm leistet hier gute Dienste und verhindert, daß sich der Computer zu stark in der Sonne aufheizt.
Ebenfalls ratsam ist es, eine Schirmmütze oder einen Sonnenhut beim Surfen im Freien zu tragen. Eine geeignete Kopfbedeckung schützt nicht nur vor Sonnenbrand, sondern sorgt in Verbindung mit einem dunklen Hemd oder T-Shirt dafür, daß der Laptop-Bildschirm keine hellen Oberflächen reflektiert und die Schrift schlechter erkennbar ist.

Repeater
Jeder hat seinen persönlichen Lieblingsplatz an der Sonne. Ärgerlich ist dann nur, wenn mein Sonnenplatz knapp außerhalb der Reichweite des WLan-Netzwerkes liegt. Die Anschaffung eines Repeaters schafft hier Abhilfe. Der Repeater wird in eine Steckdose gesteckt, kurz konfiguriert und schon hat man die WLan-Reichweite erhöht.

So augestattet steht einem blendfreien Outdoor-Arbeitsvergnügen mit dem Laptop in der Sonne nichts mehr im Wege. Und wenn Arbeit Spaß macht, ist Arbeit schließlich Vergnügen.

Ein Gedanke zu „Draußen arbeiten mit Laptop, Notebook & Co

  1. Sven

    Wenn ich im Homeoffice bin, arbeite ich bei schönem Wetter auch gerne draußen. Finde es einfach herrlich, auf der einen Seite mein Geld zu verdienen, aber dennoch die frische Luft und die Natur genießen zu können. Was lustig ist, wenn man das macht. Irgendwann kommen die Nachbarn und Fragen nach, ob man keinen Job mehr hat, oder ob die Firma nicht genug Aufträge hat, da ich ja zu Hause bin :)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.